Barleber Planungsbüro feiert 10-jähriges Bestehen         

Barlebens Bürgermeister Frank Nase besuchte kürzlich das Planungsbüro Kersten in der Südstraße 22 in Barleben, um Inhaber Jens Kersten zum 10-jährigen Jubiläum zu gratulieren.

Nach einem Fachschulstudium und zwei Abschlüssen als staatlich geprüfter Techniker für Sanitärtechnik und als staatlich geprüfter Techniker für Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik arbeitete Kersten ein Jahr als Fachplaner in einem Ingenieurbüro in Braunschweig, bevor er 2009 den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit ging. Mit seinem frisch gegründeten Planungsbüro mietete er Räumlichkeiten im Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg im Technologiepark Ostfalen. Drei Jahre arbeitete der heute 53-Jährige von dort aus, plante und setzte zahlreiche Projekte in ganz Deutschland um. Im Jahr 2012 zog er mit seinem Planungsbüro um in die Barleber Südstraße.

Eines seiner besonderen Projekte war der Planungsauftrag für die Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen für das Nachwuchszentrum des Fußballbundesligisten „VFL Wolfsburg“ 2018. „Da ich großer Fußballfreund bin, war das schon wirklich großartig“, erzählt Kersten. Aber auch der regionale Fußball liegt ihm am Herzen. Daher unterstützt er den FSV Barleben 1911 und ist darüber hinaus auch Sponsor beim 1. FC Magdeburg.

Bildtext: Zum 10-jährigen Bestehen seines Planungsbüros erhielt Jens Kersten auch die Glückwünsche des Bürgermeisters Frank Nase (v.l.).



Planungsbüro Kersten 10-jähriges Jubiläum

zurück