Adventsfenstern                  

Zum Beginn des diesjährigen „Adventsfenstern“ fanden sich am Freitag vor dem 1. Advent zahlreiche Bürger vor dem Eiscafé Todzi im Breiteweg in Barleben ein. Gastgeberin Doreen Todzi begrüßte die vielen Anwesenden herzlich und ließ gemeinsam mit Gemeindepfarrer Johannes Könitz die Adventszeit beginnen. Der Posaunenchor spielte, die Besucher sangen, die Barleber Hortkinder sagten Gedichte auf und Pfarrer Johannes Könitz sprach Worte zum Nachdenken. Nach all der Besinnlichkeit hatte Doreen Todzi die Besucher auf selbstgemachten Glühwein, Sanddorntee und weihnachtliches Gebäck eingeladen.
Die verbleibenden drei Veranstaltungen „Adventsfernstern“ finden zur Eröffnung des Barleber Weihnachtsmarktes, an der Kirche St. Peter und Paul sowie an der katholischen Heilig-Geist-Kapelle im Breiteweg, jeweils freitags um 18:00 Uhr statt.
Hinter dem Adventsfenstern stehen die evangelische und die katholische Kichengemeinde Barleben, der Heimatverein Barleben, der Posaunenchor, der Kirchenchor St. Peter und Paul sowie die Begegnungsstätte des Mehrgenerationenzentrums Barleben.  

Adventsfenstern

zurück