Kurz vorgestellt                 

Ab dem 01.12.2019 unterstütze ich die Gemeinde Barleben, als Gemeindesozialarbeiterin. Ich bin Sabine Unze, 40 Jahre jung und Mutter eines 10-jährigen Jungen.
Geboren und aufgewachsen bin ich in Magdeburg, wo ich 1996 meinen erweiterten Realschulabschluss erworben habe. Für meine Ausbildung zur Bürokauffrau verschlug es mich für drei Jahre nach Dresden. Danach erwarb ich die Fachhochschulreife. Von 2001 bis 2004 leistete ich meinen Dienst im 1. Panzerbataillon 383, als Stabsdienstsoldat. Nach Beendigung des Dienstes studierte ich an der Hochschule Magdeburg-Stendal erfolgreich Soziale Arbeit.
Bis heute war ich in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig, unter anderem als Schulsozialarbeiterin, Sozialpädagogin für Maßnahmen der Agentur für Arbeit und Jobcenter, sowie für Jugendprojekte.
In meiner Freizeit spiele ich gerne Volleyball, lese viel, reise gerne und ich liebe es einen guten Film zu schauen. Ehrenamtlich bin ich zudem im Schützenverein und im Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e. V. im Vorstand tätig.
Aufgabenschwerpunkte meiner Arbeit:
       • Aufsuchende Arbeit im öffentlichen Raum, insbesondere an sozialen Brennpunkten
       • Ansprechpartner für alle Probleme für die Bürger von Barleben in schwierigen sozialen Lebenslagen sowie fachgerechte Hilfestellung
       • Erarbeiten, Durchführung und Koordination von Projekten für und mit Kindern und Jugendlichen
       • Einzelfallhilfe
       • Nutzung und Ausbau des bestehenden Netzwerkes im sozialen Bereich
       • Krisenintervention

Ich freue mich auf die Arbeit in der Gemeinde Barleben.
Eure Sabine Unze

Sozialpädagogin Sabine Unze

zurück