Neue Regionalbereichsbeamtin beginnt Dienst in der Gemeinde Barleben             

Barbara Linßer ist die neue Regionalbereichsbeamtin in der Einheitsgemeinde Barleben und seit wenigen Wochen im Dienst.
Polizeioberkommissarin Barbara Linßer ist seit 1997 bei der Polizei tätig und arbeitete vorher im Polizeirevier Magdeburg. 
Als RBB ist sie unter anderem zuständig für die Präventionsarbeit in Sachen Verkehrserziehung im Kindergärten und in den Schulen. Selbstverständlich gehört auch die polizeiliche Ermittlungsarbeit zu ihren Aufgaben. Mit Kollegen sichert die Polizeioberkommissarin hin und wieder Veranstaltungen ab und pflegt zudem eine gute Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt.
Barbara Linßer steht durch wöchentliche Sprechstunden, welche bis auf weiteres donnerstags von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr stattfinden, und telefonische Erreichbarkeit (039203 / 565 2616) für die Bürger zur Verfügung. Momentan ist Frau Linßer, welche sich um die regionalen Bedürfnisse der Gemeinde kümmert und zudem für das Revier Börde tätig ist, noch allein, hofft aber in naher Zukunft auf einen Partner, um sich vorhandene Arbeit teilen und noch besser erledigen zu können.

Bildtext: An ihrem ersten Arbeitstag wurde Polizeioberkommissarin Barbara Linßer (2.v.l.) von Bürgermeister Frank Nase, der Bereichsleiterin Ordnungsangelegenheiten, Birgit Weck, sowie Polizeioberkommissar Matthias Lütkemüller begrüßt.

Neue_RBB_Barbara_Linßer

 zurück