Neues Kita-Gebäude in Ebendorf eröffnet                      

Mit einem feierlichen Akt hat Barlebens Bürgermeister Frank Nase Ende Mai (24.05.) nach rund 20 Monaten Bauzeit das neue Kita-Gebäude in Ebendorf eröffnet. Unter den Gästen waren neben Börde-Landrat Martin Stichnoth auch Vertreter der Investitionsbank Sachsen-Anhalt als Fördermittelgeber, Gemeinde- und Ortschaftsräte, das Elternkuratorium sowie Vertreter der am Bau beteiligten Firmen. Am Nachmittag öffneten sich die Türen auch für alle anderen Besucher.

Rund 3 Millionen investiert die Gemeinde Barleben in den Neubau. Etwa 2 Millionen Euro der Gesamtsumme sind Fördermittel und kommen aus dem Investitionsprogramm Stark-III-ELER (Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes).

„Wir haben gute Voraussetzungen für die Kinderbetreuung in unserer Gemeinde. Jetzt sind sie noch besser“, sagte Bürgermeister Frank Nase bei der Eröffnung. In dem neuen Haus stehen fünf Gruppenräume mit den dazugehörigen Sanitärbereichen, Garderoben und Schlafräumen zur Verfügung, wobei die Kleinen (0-3 Jahre)  im Erdgeschoss und die Großen (4-6 Jahre) im 1. Obergeschoss untergebracht sind. Um dem Konzept der Ebendorfer Einrichtung als Bewegungs-Kita Rechnung zu tragen, gibt es in dem neuen Gebäude einen großzügigen Bewegungsraum. In der Umsetzung des Bildungsprogrammes „Bildung elementar“ sind neue Räume wie Cafeteria,  Forscherlabor und  Snoezelraum geschaffen worden, die eine flexible und abwechslungsreiche Tagesgestaltung ermöglichen. Zudem sind für die Mitarbeiter die erforderlichen Personal- und Büroräume entstanden. Das neue Kita-Gebäude hat eine Kapazität von 120 Plätzen. Das sind 43 Plätze mehr als bisher.

In den nächsten Tagen werden noch restliches Mobiliar und die persönlichen Gegenstände der Kinder vom alten in das neue Kita-Gebäude umgeräumt, so dass am 3. Juni der Betrieb in der neuen Kita „Gänseblümchen“ starten kann.

Bildtext: Freuen sich gemeinsam mit den Kindern über das neue Kita-Gebäude: Gemeinderatsvorsitzender Ulrich Korn, Ortsbürgermeister Manfred Behrens, Kitaleiterin Inken Schuchardt, Bürgermeister Frank Nase und Architekt Michael König (2.R.v.r.).

Eröffnung Kita Ebendorf

Bildtext: Für die Eröffnungsfeier hatten die Kinder ein kleines Programm vorbereitet.

Eröffnung Kita Ebendorf Kinderprogramm

Bildtext: Im Eingangsbereich ist eine Tafel mit wichtigen Fakten zum Neubau angebracht. Daneben befindet sich hinter Plexiglas die mit Zeitdokumenten und Kinderzeichnungen gefüllte Edelstahlhülse von der Grundsteinlegung im März 2018.

Eröffnung Kita Ebendorf Tafel und Hülse

 zurück