Kitamodernisierung - Meitzendorfer Kinder werden zeitweise umziehen 

Die Gemeinde Barleben plant, die Kindertagesstätte „Birkenwichtel“ in Meitzendorf mit Zuschuss von Fördermitteln aus dem Stark III Programm des Landes Sachsen-Anhalt umzubauen und zu erweitern. Voraussichtlicher Baubeginn ist Frühjahr 2019. Auf Vorschlag der Gemeindeverwaltung haben kürzlich die Ortschaftsräte Meitzendorf und Ebendorf in einer gemeinsamen Sitzung beschlossen, dass die Kindereinrichtung „Birkenwichtel“ in Meitzendorf für die gesamte Bauzeit komplett leergezogen und die Kinder in dem Bestandsgebäude der Kindertagesstätte in Ebendorf untergebracht werden. Die Ebendorfer Einrichtung ist dann bereits in den bis dahin fertiggestellten Neubau nebenan eingezogen. Da der Neubau fast vollständig mit neuen Möbeln ausgestattet ist, kann das vorhandene Mobiliar in dem Bestandsgebäude weiter genutzt werden. Das weitläufige Außengelände wird von beiden Einrichtungen genutzt. Mit mehr als 6.000 Quadratmeter bietet es ausreichend Platz für die Kinder beider Einrichtungen. „Der Gesetzgeber schreibt pro Kind eine Spielfläche von 10 Quadratmeter vor. Bei einer maximalen Kapazität von 120 Kindern in der Kita Gänseblümchen in dem Neubau und maximal 77 Kindern in dem Bestandsgebäude, sind bei ca. 200 Kindern insgesamt 2.000 Quadratmeter Spielfläche vorgeschrieben“, erklärt die in der Gemeinde Barleben für Strakt-III-Projekte zuständige Mitarbeiterin Katrin Röhrig.

Das Vorhaben ist mit den beteiligten Fachdiensten des Landkreises Börde sowie mit dem Landesamt für Verbraucherschutz und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt als Fördermittelgeber für den Neubau der Ebendorfer Kita abgestimmt und die positiven Stellungnahmen aller Beteiligten liegen vor. Gleichermaßen wurden die Pläne mit den Eltern abgestimmt. Im Anschluss an die gemeinsame Sitzung der Ortschaftsräte Meitzendorf und Ebendorf hatten unter der Leitung des Meitzendorfer Ortsbürgermeisters Peter Hiller die Projektverantwortliche Katrin Röhrig und Architekt Michael König den Eltern das Projekt ausführlich vorgestellt.

Kitamodernisierung_Meitzendorf_Grafik

 zurück