Stellenausschreibung                                                 

Werden Sie Teil des Teams der Gemeindeverwaltung Barleben und tragen Sie langfristig zum Erfolg und zur Weiterentwicklung unserer innovativen und aufstrebenden Kommune bei als

Sachbearbeiter Liegenschaften (m/w/d)
>>Stellenausschreibung<<

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

IHRE AUFGABENSCHWERPUNKTE
Bearbeitung von Liegenschaftsaufgaben
- Grundstücksverkehrsangelegenheiten z.B. Kauf, Verkauf, Tausch, Ersteigerungen, Ausübung von Vorkaufsrechten, Vermessung-saufträge
- Vermarktung von Grundstücken
- Bestellung von Erbbaurechten und Rechte Dritter am Grundeigentum der Gemeinde
- Vertragsgestaltung, Vertragsprüfung
- Verwaltung der Liegenschaftsdaten für die Gesamtgemarkung sowie der Grundkarten und Bereitstellung für Auskunftserteilungen in einem Grundstückskataster
- Aufbereiten von Grundkarten
- Erarbeitung von Pachtverträgen
- Inventur für die Anlagenbuchhaltung

IHR PROFIL
Erforderlich ist:
• eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten/in oder Verwaltungsfachwirt/in oder Angestelltenlehrgang I oder II oder Notarfachangestellten/in.


Wünschenswert sind:
• einschlägige Berufserfahrung im Kauf- bzw. Erbbaurechtsvertragsrecht
• zivilrechtliche Kenntnisse im Vertrags-, Grundbuch- und Immobiliarsachenrecht
• eingehende Kenntnisse im Bereich von Microsoft Betriebssystemen


Vorausgesetzt werden:
• ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Zuverlässigkeit
• ausgeprägte Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit sowie hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Motivationsfähigkeit und Durchsetzungs-vermögen
• Fähigkeit zur respektvollen, konstruktiven, lösungsorientierten und partnerschaftlichen Arbeit im Team
• Kooperations-, Konfliktfähigkeit und Empathie sowie sicheres und verbindliches Auftreten gegenüber Dritten


WIR BIETEN IHNEN
• einen vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich mit neuster Technik und der Möglichkeit innovative Ideen zu realisieren
• eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen Team
• eine tarifliche Vergütung mit einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD-V (VKA)
• übliche Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Leistungsentgelt, Jahrsonderzahlung)
• eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39,0 Wochenstunden
• einen tariflichen Urlaubsanspruch von derzeit 30 Arbeitstagen
• attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen (u.a. Gleitzeitregelungen sowie eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
• gute Möglichkeiten zur regelmäßigen, aufgabenbezogenen Weiterbildung

Die Gemeinde Barleben fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Diese Stelle ist gleichermaßen für jedes Geschlecht geeignet. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und Orientierung.

Für Schwerbehinderte, die die gestellten fachlichen und persönlichen Anforderungen erfüllen, ist dieser Arbeitsplatz geeignet. Sie werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis einer Schwerbehinderung/Gleichstellung ist zur Wahrung der Interessen bereits mit der Bewerbung beizufügen.


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format senden Sie bitte bis zum 11.12.2022 an bewerbung@barleben.de.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweis: Nach Beendigung des Bewerber-verfahrens erfolgt drei Monate nach Abschluss des Bewerberverfahrens die Vernichtung der Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren sind auf unserer Internetseite: www.barleben.de in der Rubrik Datenschutz zu finden.

Job Stellenangebot Stellenausschreibung

 zurück