Barleben bekommt Testzentrum                                    

In der Bekämpfung der Corona-Pandemie ist der Einsatz von Schnelltests ein wichtiger und notwendiger Baustein. Bund und Länder haben sich darauf verständigt, dass künftig deutlich mehr Schnelltests eingesetzt werden sollen.

Über die Testkonzepte in Schulen und Kindereinrichtungen hinaus, soll auch Bürger*innen mindestens einmal pro Woche ein kostenloser Schnelltest zum Beispiel in einem kommunalen Testzentrum angeboten werden.

Die Gemeinde Barleben trägt diese Strategie mit und richtet mit Unterstützung des „Landambulatorium Börde“ noch in dieser Woche ein Testzentrum in der Mittellandhalle (Dahlenwarsleber Straße 3) ein.  Am Donnerstag, 25. März, und Freitag, 26. März, von 13:00 bis 18:00 Uhr ist das Testzentrum erstmals geöffnet. In den kommenden Wochen soll das Testzentrum in Barleben mindestens an einem Tag in der Woche geöffnet sein. Die Abstimmungen hierzu laufen.

Die Tests sind für die Bürger*innen kostenfrei. Personen, die sich testen lassen möchten, müssen ihre Krankenversicherungskarte dabeihaben. Termine werden nicht vergeben.

Die Schnelltests werden vor Ort von geschultem Personal durchgeführt.

Bildtext: Die Gemeinde Barleben plant die Errichtung eines Testzentrums in der Mittellandhalle in Barleben.

Testzentrum Mittellandhalle

 zurück