Impfstation wird in der Mittellandhalle eingerichtet                                 

Impftermine für Über-80-Jährige ab 26. März

Die Gemeinde Barleben bereitet in Abstimmung mit dem Landkreis Börde derzeit die Impfungen der Über-80-Jährigen Bürger*innen vor. Hierfür wird in der Ortschaft Barleben in der Mittellandhalle eine dezentrale Impfstation mit mehreren Impfkabinen eingerichtet. Die Impfstraße befindet sich auf einer Ebene und ist auch mit Gehilfe oder Rollstuhl erreichbar. Ein- und Ausgang sind voneinander getrennt. Der Eingang befindet sich auf dem Innenhof der Mittellandhalle. Der Ausgang erfolgt über das Foyer in Richtung Parkplatz Nord. Hier stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

In der vom Landkreis Börde festgelegten Reihenfolge für die Impftermine in den Kommunen, ist die Gemeinde Barleben in der Zeit von Freitag, 26. März, bis Donnerstag, 01. April, eingeordnet. An diesen Tagen ist das dreiköpfige Impfteam des Landkreis Börde in der dezentralen Impfstation in Barleben vor Ort und wird im Fünf-Minuten-Trakt die Impfungen vornehmen.

Die genauen Impftermin vergibt der Landkreis Börde. Per Impfbrief werden die Über-80-Jährigen in den kommenden Tagen über das Datum und die Uhrzeit ihrer Impfung informiert.

Insgesamt haben sich 438 Personen (Barleben 346, Ebendorf 69, Meitzendorf 23) über 80 Jahre für eine Impfung angemeldet. Da sich der Standort für die dezentrale Impfstation in der Ortschaft Barleben befindet, hat die Gemeinde für die Impfwilligen aus den Ortschaften Ebendorf und Meitzendorf, die nicht mobil sind, einen Fahrdienst eingerichtet. Bedarfe hierfür sind in der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 039203 565 2111 (Montag bis Freitag von 09 - 14 Uhr) anzumelden.

Bei der Organisation der dezentralen Impfstation und des Fahrdienstes wird die Gemeinde Barleben von der Freiwilligen Feuerwehr Barleben, dem Mehrgenerationenzentrum Barleben und dem ASB-Regionalverband Magdeburg e. V. (Rettungswache Wolmirstedt) unterstütz.

Weiterhin besteht für Impfwillige entsprechend der Prioritätengruppen laut Corona-Impfverordnung die Möglichkeit, sich in dem Impfzentrum des Landkreis Börde in Haldensleben (Waldring 113 b/c) gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Termine werden telefonisch über die Rufnummer des Patientenservice 116117 wie auch online auf der Internetseite www.116117.de vergeben.

Impfung_Corona_Spritze

 zurück