Stellenausschreibung Auszubildender (m/w/d)                 

Die Gemeinde Barleben sucht zum 01.08.2021 einen Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Kommunalverwaltung.

Voraussetzung ist mindestens ein erweiterter Realschulabschluss. Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre. 
Die Ausbildung verläuft in einem dualen System nach einem individuellen Ausbildungsplan, wobei die praktische Ausbildung in den verschiedenen Bereichen unserer Verwaltung erfolgt und begleitend dazu findet ein theoretischer Unterricht statt.

Du hast Interesse an Verwaltungsarbeit, Rechtskunde und Rechtsanwendung und suchst eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung?
Du verfügst über eine gute Allgemeinbildung, bist motiviert, kontaktfreudig, aufgeschlossen, serviceorientiert und teamfähig?

Wenn alles zutrifft, dann bist du bei uns richtig!

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann bewirb Dich mit deinen aussagekräftigen Unterlagen sowie den letzten Jahres- und Zwischenzeugnissen. Richte Deine Bewerbung bitte bis spätestens 19. März 2021 an die Gemeinde Barleben, Personalamt, Ernst-Thälmann-Straße 22, 39179 Barleben oder per
E-Mail, vorzugsweise als PDF-Datei, an office@barleben.de.


Hinweis: Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe mit eingereicht wird. Nach Beendigung des Bewerberverfahrens können die Unterlagen auch persönlich nach telefonischer Absprache abgeholt werden, ansonsten erfolgt drei Monate nach Abschluss des Bewerberverfahrens eine Vernichtung der Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren sind auf unserer Internetseite: www.barleben.de in der Rubrik Datenschutz zu finden.

Stellenausschreibung Auszubildender

 zurück