Bald eBooks in der Gemeindebibliothek        

Die Gemeindebibliothek wird digitaler. Ab Ende Januar 2021 sollen die Mitglieder auch eBooks, ePaper und eZeitschriften ausleihen können. Später sogar auch eVideos. Die Gemeinde Barleben hat dafür Bundesmittel aus dem Förderprogramm „Vor Ort für Alle“ vom Deutschen Bibliotheksverband erhalten. „Mit diesem Angebot gehen wir einen zeitgemäßen Veränderungsprozess und stärken unsere Informationskompetenz “, sagt Bibliotheksleiterin Manja Selle.
Die Vorbereitungen für die „Onleihe“ laufen. Die Gemeindebibliothek hat sich dafür in den Bibliothekenverbund Sachsen-Anhalt eingeklinkt. Hier teilen sich zahlreiche Bibliotheken im gesamten Land einen gemeinsamen digitalen Medienbestand. „Wir müssen somit keine eigenen eBooks, eZeitschriften und eVideos anschaffen. Unsere Mitglieder können über die Onleihe auf ein umfangreiches Angebot an digitalen Medien zugreifen“, erklärt Selle. Immerhin existiert der Landesbestand bereits seit 2014 und wird kontinuierlich erweitert.
Voraussichtlich ab dem 27. Januar können sich Nutzer der Gemeindebibliothek die Zugangsdaten für die Onleihe abholen. Der Service ist für die Nutzer kostenfrei.
Bürgermeister Frank Nase dazu: „Der Weg der Gemeinde Barleben hin zu einer intelligenten Kommune, Stichwort „smart cities“, erhält mit dieser Maßnahme einen weiteren konkreten und sinnvollen Baustein.“ 

Bibliothek Onleihe

 zurück