Barleben in Bildern

Home

Ortschaft Barleben - Ernst-Thälmann-Straße 22

"Villa Brandt“

Der Großgrundbesitzer Fritz Brand erbaute die herrschaftliche Villa im Jahre 1906. Zum Haus gehörten weitere Gebäude und eine ausgedehnte Parkanlage.  Nach 1945 erlebte die Villa eine wechselhafte Geschichte. Amerikaner, Engländer und Russen besetzten sie und die Familie Brandt musste Barleben ohne Hab und Gut verlassen. Ab 1948 wurde das Gebäude als Gewerkschaftsschule und später vom Ministerium des Innern genutzt. Von 1962 bis 1991 arbeitete darin der HO-Kreisbetrieb.  1998 wurde das Gebäude durch die Gemeinde ersteigert. Nach der umfangreichen Sanierung 2001 bezog die Verwaltung der heutigen Einheitsgemeinde Barleben die „Villa Brandt“.

Audiodatei «Ernst-Thälmann-Straße 22«

Ortschaft Barleben

 

zurück

Gemeinde Barleben © 2013