Barleben in Bildern

Home

Ortschaft Barleben - Breiteweg 147

Gutshof / Mittelandhalle

Familie Koch erwarb das Grundstück im Jahre 1757. Von der damaligen Bebauung sind keine Gebäude erhalten. 1775 wurde mit der Neubebauung eines Vierseitenhofesan straßenbild-prägender Ecklage begonnen. 1952 errichtete man in einem Teil der einstigen Stallanlage eine staatliche Apotheke, die 1991 privatisiert wurde. Die Gemeinde erwarb die ungenutzte Hofanlage und fügte mit straßen- und hofseitiger Fassade aus Bruchsteinmauerwerk die Mittellandhalle ein, die 2004 eingeweiht wurde.  In dem denkmalgeschützten Hof entstand ein Sport- und Kulturzentrum mit modernster Ausstattung. Die Gaststätte „Die 147“ und der Gemeindesaal wurden in die Anlage integriert. Das schlossartige Wohnhaus wurde saniert und beherbergt zurzeit das Internationale Gymnasium “Pierre Trudeau“.

Audiodatei «Breiteweg 147«

Ortschaft Barleben

 

zurück

Gemeinde Barleben © 2013