Ortschaft Barleben - Breiteweg 50

Gesindehaus / Heimatstube

Als Nebengebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens wurde 1801 dieses Fachwerkhaus errichtet. Im Zuge der Bodenreform nach 1945 wurde das Grundstück enteignet. Eine Chemiekalien- und Großhandelsfirma nutzte das Gebäude als Lager. Von 1956 bis 1996 diente das Haus als Wohngebäude.  1999 erfolgte eine umfassende, denkmalgerechte Sanierung. Seit 2003 steht dem Barleber Heimatverein e. V. das ganze Gebäude zur Verfügung.

Audiodatei «Breiteweg 50«

Ortschaft Barleben

 

zurück