Ortschaft Barleben - Burgenserstraße 4

Altes Elektrizitätswerk

Im Jahre 1902 beschlossen die Gemeindevertreter von Barleben, ein eigenes kommunales Elektrizitätswerk zu bauen. In dem gleichen Jahr fand das Richtfest statt und bereits am 26. Januar 1905 leuchtete zum ersten Mal elektrisches Licht im Ort. Eine Sensation zur damaligen Zeit.   Als Barleben 1926 an ein zentrales Versorgungsnetz angeschlossen wurde, nutzte die Gemeindeverwaltung das Gebäude. Gleichzeitig entstanden mehrere Wohnungen, die teilweise auch heute noch dem Wohnzweck dienen.

Audiodatei «Burgenserstraße 4«

Ortschaft Barleben

 

zurück