Ortschaft Barleben - Breiteweg 149

Alte Poststation

Das inschriftlich auf das Jahr 1680 datierte und vollständig aus Eichenholz errichtete traufständige zweigeschossige Fachwerkhaus wurde als „Gasthof vor dem Tore“ erbaut. Es ist das älteste Haus in Barleben und einer der schönsten bördetypischen Zierfachwerkbauten der Region. Die 1682 eingerichtete Geschwindepost von Magdeburg über Stendal nach Havelberg hatte hier den einzigen Haltepunkt für die meist vierspännigen Postkutschen. Bis 1842 wurde das Gebäude noch als Posthalterei genutzt. Von 1843 bis 1970 diente es als Wohnhaus und wurde nach längerem Leerstand im Jahre 2000 denkmalgerecht saniert.

Audiodatei «Breiteweg 149«

Ortschaft Barleben

 

zurück