Bürgermeister stattet Seniorenweihnachtsfeier der Volkssolidarität Besuch ab                                                                        

Barlebens Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff besuchte kürzlich die Ortsgruppe Barleben der Volkssolidarität. Die Vorsitzende Claudia Peukert hatte den Bürgermeister zur jährlichen Weihnachtsfeier der Ortsgruppe in die Aula der Gemeinschaftsschule Barleben eingeladen.
Rund 120 Senioren aus Barleben saßen an den vier eingedeckten langen Tafeln. Noch bevor Claudia Peukert die Gäste begrüßte, zeigte die Tanzgruppe „Power Ladies“ der Barleber Volkssolidarität einen ihrer Tänze und sorgte gleich für eine ausgelassene Stimmung. Franz-Ulrich Keindorff hob in seinem Grußwort das Engagement der Ortsgruppe Barleben der Volkssolidarität und des Mehrgenerationenzentrums besonders für ältere Bürger hervor. „Wir haben in Barleben vielfältige Angebote, damit auch ältere Menschen in Gesellschaft am öffentlichen Leben teilhaben können. Es freut mich, hier zu sehen, dass die auch so zahlreich angenommen werden.“ sagte der Bürgermeister. Ganz in diesem Sinne spendete Keindorff (als Privatperson) 100 Euro an die Ortsgruppe Barleben der Volkssolidarität.
Bei Kaffee und Kuchen, unterhalten von weiteren Auftritten der „Power Ladies“ und des Chores der Volkssolidarität, saßen die Senioren noch bis in den frühen Abend gemeinsam zusammen.

Bildtext: Barlebens Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff besuchte die Weihnachtsfeier der Ortsgruppe Barleben der Volkssolidarität und begrüßte die rund 120 Senioren. Die „Power Ladies“ tanzten zur Eröffnung der Feier.

Weihnachtsfeier_Volkssolidarität_Bürgermeister

Power_Ladies


zurück