Barleben bekommt Ladesäule für Elektroautos                                                           

Franz-Ulrich Keindorff, Bürgermeister der Gemeinde Barleben, und Thomas Braumann, Kommunalmanager bei der Avacon Netz GmbH, haben am Mittwoch (08.11.) eine Kooperationsvereinbarung zur Errichtung einer Elektroladesäule für E-Fahrzeuge unterzeichnet. Bis Ende dieses Jahres wird die Avacon Netz GmbH vor dem Rathaus am Breiteweg 50 in Barleben eine Ladestation für Elektrofahrzeuge errichten. Hierfür wird eine Parkfläche in einen Sonderparkplatz für Elektrofahrzeuge umgewidmet.  
„Mit der Errichtung der Ladestation schaffen wir die Grundlage, um einen nachhaltigen Beitrag zur Verringerung insbesondere klima- und umweltschädlicher Auswirkungen aus dem motorisierten Individualverkehr zu leisten“, sagte Barlebens Bürgermeister bei der Vertragsunterzeichnung.
Der Avacon-Kommunalmanager Thomas Braumann erläuterte, dass für die Ladesäule ausschließlich Ökostrom beschafft werde.
Betrieben wird die Elektroladesäule von der Avacon Netz GmbH. Der Gemeinde Barleben entstehen mit der Umsetzung des Projektes keine Kosten.

Bildtext: Die Gemeinde Barleben lässt vor dem Rathaus in Barleben eine Ladestation für Elektrofahrzeuge errichten und hat mit der Avacon Netz GmbH einen Partner gefunden, der die Station aufstellt und zukünftig betreibt.

Kooperationsvereinbarung_Ladesäule
zurück